Vier Tage Dishoek in Zeeland (NL)

0
308
Wohnwagen Tour Camping Dishoek

Im April 2020 machten wir uns auf, um über vier Tage den Campingplatz Roompot Dishoek und die niederländische Küste zu erkunden.

Mit dabei war neben unseren beiden Kindern unser Hund Nala – also muss ich nicht mehr erwähnen, dass Hunde auf diesem schön gelegenen Campingplatz erlaubt sind :)

Von unserer Heimat in Mönchengladbach ging es los die Fahrzeit betrug ungefähr dreieinhalb Stunden. Für unsere Junioren also gerade noch so ertragbar :)

Dadurch, dass ich vormittags noch arbeiten musste kamen wir erst spät am Abend an. Aber das hatten wir vorher beim Platz kundgetan. Man war sehr zuvorkommend – wir mussten an der Schrankenanlage nur den Anruf-Knopf drücken. Eine nette Stimme öffnete uns dann die Schranke. Super Service!!!

Der Standplatz war schnell gefunden, der Wohnwagen aufgebockt und die Markise ausgefahren. Aufgrund des doch recht starken Windes zurrte ich sie mit Sturmbändern an den Boden.

Zum Campingplatz-Check Roompot Dishoek gelangt ihr hier.

Lage des Platzes Roompot Dishoek

Der Campingplatz Dishoek liegt DIREKT an den hohen Dünen. Dahinter befindet sich das offene Meer. Nur fünf Gehminuten und einige Treppenstufen – einfach herrlich!

Unternehmungen

Unternehmen kann man vom Standpunkt Dishoek aus sehr viel. Am naheliegensten ist eine Tour ins nicht weit entfernte Vlissigen – der wohl größte Ort in Zeeland. Lohnenswert ist auf dieser Halbinsel meiner Meinung nach auch Domburg, ein sehr mondäner Badeort etwa eine halbe Autostunde entfernt. Auch der wunderschöne kleine Badeort Zoutelande ist immer eine Reise wert. Dorhin fuhren wir allerdings auf dieser Tour nicht, da wir dort schon oft gewesen sind.

Vlissingen

Der direkt am Meer liegende Ort Vlissingen passt mit seinen vielen Hochhäusern eigentlich so gar nicht ins beschauliche Zeeland. Trotzdem gibt es einiges, was die kleine Stadt sehr liebenswert macht.

Brasserie Evertsen

Besuchen sollte man auf jeden Fall die Gastwirtschaft „Brasserie Evertsen“. Von hier aus hat man einen tollen Blick auf die Lotsenschiffe, die hier hin- und her pendeln. Außerdem ist der Blick auf das Meer ganz toll!

Het Arsenaal

Unmittelbar neben der Brasserie gibt es etwas für die kleinen Piraten:ein Piraten-Freizeitpark der wohl jedes Kinderauge leuchten lässt. Da dieses zu diesem Zeitpunkt aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen hat, kann ich nicht näher darauf eingehen.

Oranjemolen

Gute zehn Gehminuten Richtung Deich kommt man an die Oranjemolen. Hier gibt es ein Bunkermuseum. 1945 startete hier die Invasion der Kanadier. Daran erinnert ein Denkmal.

Ich hoffe, ich konnte dir hiermit Anregungen für eine kleine Tour in die Niederlande geben.

Leider habe ich zu der Zeit noch nicht daran gedacht, selbst einmal Blogger zu werden. Aus diesem Grund habe ich leider keine Fotos. Einfach bei Google „Roompot Dishoek“ eingeben und man wird fündig. Das wird mir nicht mehr passieren!

Adresse:

Roompot Camping Dishoek
Dishoek 2
4371 NT Koudekerke, Niederlande

Web: https://www.roompot.de/campings/niederlande/zeeland/camping-dishoek/

Bis zur nächsten Tour

Dein Camping-Blogger Chris

Sende
Wie hat dir der Artikel gefallen?
0 (0 Stimmen)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte bestätige deinen Kommentar!
Bitte trage hier deinen Namen ein